UK Part 1 Registrierung

Die UK Part 1 Yacht Registration ist die prestigeträchtigste Yachtregistrierung der Welt mit einer Klasse AA Bewertung, die von fast allen nautischen Behörden auf der ganzen Welt gegeben wird!

Dies ist auch die am besten geeignete und günstigste Yachtregistrierung für kommerzielle Charteryachten weltweit!

Diese Flagge Zertifikat wird auf Ihrer Yacht die bekannte und hoch angesehene britische Nationalität bieten. Es ist sowohl für private als auch kommerzielle Vergnügungsyachten bis zu einer Länge von mehr als 24 Metern erhältlich. Diese Registrierung ist in der Regel nur für Bürger und Einwohner aus dem Vereinigten Königreich oder EU-Bürgern mit einer formellen Adresse im Vereinigten Königreich und einem verfügbaren Vertreter verfügbar. Basierend auf unserem Konzept wird es jedoch für jeden Yachtbesitzer aus jedem Land der Welt verfügbar sein!

Wir bieten auch ein "Ultra Speed"-Verfahren an, über das die Yacht innerhalb von 3 (!) Werktagen registriert wird, sobald ein vollständiges Registrierungsdossier, einschließlich der obligatorischen Dokumente, an die britischen Behörden geliefert wird. Dieser bequeme Service wird gegen Aufpreis zur Verfügung gestellt. Der normale Prozess dauert etwa 3 Wochen.

Wie machen wir ihnen das möglich?

Der Prozess ist ziemlich einfach und unkompliziert. Da der Yachtbesitzer eine formelle Adresse in Großbritannien und einen Vertreter haben muss, gründen wir zunächst eine ruhende (schlafende) UK Limited Gesellschaft im Namen des Yachtbesitzers, der als einziger Aktionär und Direktor des Unternehmens aufgeführt wird. Auf diese Weise sind Sie nicht abhängig von jemand anderem außer sich selbst.

Das Unternehmen hat keine Steuerpflichten und kein Bankkonto!

Wir werden alle jährlichen formellen Anmeldepflichten für das Unternehmen erfüllen, so dass der Yachtbesitzer nichts zu befürchten hat. Für diesen Service muss der Besitzer nur eine niedrige feste Jahresgebühr zahlen, was die einzigen jährlichen Kosten für diese Art der Yachtregistrierung ist. Diese Gebühr deckt die Wartung des Unternehmens, die jährliche Einreichung von Dokumenten sowie die obligatorische Anschrift und Vertretung des Vereinigten Königreichs ab.

Sobald das Unternehmen gegründet wurde, ist es Zeit für Sie als Yachtbesitzer, die neue Verkaufsrechnung zu unterzeichnen, die das Eigentum an der Yacht von Ihnen auf Ihr neues Unternehmen überträgt, das dann der formelle Besitzer der Yacht sein wird. Wir stellen Ihnen die neue Verkaufsrechnung zur Verfügung. Sie müssen es nur unterschreiben! Das ist alles!

Darüber hinaus benötigen wir auch die Titelbeweise für die letzten 5 Jahre. Dies bedeutet, dass Sie den britischen Behörden zeigen können, wer die Yacht in den letzten 5 Jahren besessen hat. Für Neubauyachten benötigen wir auch das Bauzertifikat.

Einer der besten Vorteile der britischen UK Part 1 Registrierung ist, dass Sie für Ihren eigenen lokalen Vermesser arrangieren können, um das obligatorische Zertifikat für Tonnage und Messung zu erstellen. Dieser Vermesser muss aus der genehmigten Liste kommen, die Sie hier herunterladen können. Dies wird Ihnen helfen, Wartezeiten zu vermeiden, Ihre Kosten zu senken und den gesamten Vorgang zu beschleunigen!

Wenn Ihre Yacht über 24,00 Meter ist oder als kommerzielle Vergnügungsyacht genutzt wird, kann derselbe Vermesser auch für Sie das obligatorische ITC69 und/oder das Coding Certificate arrangieren.
Auch die Yachtbesitzer werden gespannt sein, dass diese von der Klassifikationsgesellschaft ausgestellten Dokumente nicht alle paar Jahre erneuert werden müssen. Sie gelten so lange, wie der Besitzer die Yachtregistrierung aufrechterhält – auch wenn das 20 Jahre ist!

Und schließlich unterschreibt der Besitzer eine "Vollmacht" für uns, so dass wir berechtigt sind, alles Notwendige zu tun, um die Yachtregistrierung in Ihrem Namen effizient abzuschließen!
Da wir ein professionelles Yachtregistrierungsunternehmen sind, haben wir einen festen Account Manager bei den britischen Behörden, der uns persönlich kennt, daher sollte der Registrierungsprozess schnell und reibungslos abgeschlossen werden.

Über die Preisgestaltung:

Das ist einfach – wir haben nur 3 Gebühren: die Anfangsgebühr; die Gebühr für das Ultra Speed-Verfahren; und die jährliche Gesellschaft, Anmelde- und UK-Anschrifts- und Vertretungsgebühr.

  1. Die anfängliche Gebühr für eine UK Part 1 Yacht-Registrierung, die in ca. 3 Wochen fertig ist, lautet:850,- Euro
  2. Die anfängliche Gebühr für eine UK Part 1 Yachtregistrierung, die in nur 3 Werktagen fertig ist, lautet:1.250,- Euro
  3. Die jährliche Gebühr für die Wartung des Unternehmens, die Einreichung von Dokumenten und die obligatorische Anschrift und Vertretung des Vereinigten Königreichs beträgt:295,- Euro

Die Gebühren sind die gleichen, ob es ein Vergnügen oder kommerzielle Yacht ist. Für diese Gebühren bieten wir alle Dienstleistungen an, die erforderlich sind, um das Registrierungsverfahren für den 1. Teil des Vereinigten Königreichs erfolgreich abzuschließen und aufrechtzuerhalten, und sie umfassen auch die Unternehmensgründung, die Unternehmensgebühren, die Einreichung von Dokumenten bei den behördenbritischen Behörden, die obligatorische Anschrift und Vertretung des Vereinigten Königreichs, die Bearbeitung der Registrierungsanfrage des ERSTEN Vereinigten Königreichs, die Korrespondenz mit den britischen Behörden, die Registrierungsunterlagen, die britischen Steuern und Gebühren. , und Versand von über Nacht Fedex Courier Express.

Einige zusätzliche Informationen

Einige zusätzliche Informationen, die Sie bei der Registrierung einer Uk Part 1 Yacht erhalten sollten:

  • Die Yacht und die Firma UK Limited müssen einen UNIQUE-Namen haben. Beim Ausfüllen der Anwendung werden Sie aufgefordert, 3 eindeutige Namen anzufordern. Die Behörden prüfen und ermitteln, welcher Name verfügbar ist.
  • Zahlt der Yachtbesitzer die jährliche Betriebswartung, die Einreichungen und die Adressgebühr nicht, wird das Unternehmen gekündigt, wodurch auch die Uk Part 1 Yachtregistrierung unverzüglich ohne vorherige Ankündigung beendet wird.
  • Der Yachtbesitzer ist voll und ganz berechtigt, die britische Flagge auf seiner Yacht zu führen, da seine Yacht offiziell britisch sein wird. Die Yachtregistrierung ist weltweit gültig!
  • Die Kosten für die Beendigung der UK Part 1 Yacht-Registrierung beträgt 350 Euro. Dies kann in wenigen Tagen arrangiert werden.
  • Die Registrierung der UK Part 1 Yacht läuft nie ab. Nur alle fünf Jahre muss sie erneut bestätigt werden, um für die nächsten 5 Jahre verlängert zu werden. Wir kümmern uns um die erneute Bestätigung.
  • Wir akzeptieren keine UK Limited Unternehmen, die vom Yachtbesitzer selbst gegründet wurden.
  • Wenn Ihre Yacht keine CE-Zertifizierung besitzt, kann sie problemlos bei der UK Part 1 Yachtregistrierung registriert werden.

Und zum Schluss:

Wenn eine Yacht für kommerzielle Zwecke genutzt wird, können wir auch eine aktive UK Limited Gesellschaft für Sie mit einer Steuernummer zusammen mit anderen zusätzlichen Dienstleistungen erstellen. Bitte beachten Sie, dass diese Arten von Unternehmen administrative und steuerliche Verpflichtungen haben, für die wir keinerlei Dienstleistungen oder Beratung anbieten. Die Preise für diese zusätzlichen "Add Ons" werden immer auf Anfrage zur Verfügung gestellt! Alle unsere Preise unterliegenzzgl. 22% MwSt. .